American Express startet erste NFC Prepaid-Karte in S’pore

SINGAPORE – American Express hat sich für Singapur entschieden, um seine erste kontaktlose Prepaid-Karte zu starten, indem er die lokale Zahlungsfirma EZ-Link zusammenbringt, um das jugendgerechte Angebot freizugeben.

Kula Kulendran, Executive Vice President und Leiter der globalen Netzwerkdienste für Japan, Asien-Pazifik und Australien bei American Express International, sagte am Mittwoch bei der Einführung der EZ-Link Imagine American Express Prepaid-Karte ( “Imagine card”) Weil die Regierung der Push in kontaktlosen Zahlung, Technologie. Seine starke Bindung an den lokalen EZ-Link spielte auch eine Rolle, fügte er hinzu.

Kulendran sagte, dass American Express über auftauchende Zahlungstechnologien aufregt, die es definierte, um berührungslose Zahlung, e-Commerce, bewegliche Mappen und andere nicht Kreditkarten-Zahlungsmethoden einzuschließen, da diese mehr Bequemlichkeit und höhere Effizienz für Benutzer bieten.

Die EZ-Link CEO Nicholas Lee fügte während der Markteinführung hinzu, dass die Partnerschaft mit American Express für die Imagine-Karte Monate der Planung, die sie benötigt, um es auf die Bedürfnisse der jungen Erwachsenen zugeschnitten.

Junge Erwachsene in diesen Tagen sind vorsichtig, versierte und wollen die Kontrolle über ihre Finanzen, und eine Prepaid-Karte ermöglicht es ihnen, dies zu tun, da sie nur laden die Karte mit dem Betrag, den sie verbringen wollen, sagte Johanna Toh, Vice President von EZ- Link.

Die Prepaid-Karte, die sich als Transportkostenkarte in Singapur verdoppelt, wird an den Transit Link Büros ab dem 1. November verfügbar sein, aber Kunden können die Karte online ab heute beantragen, sagte Toh. Die Karte kostet S $ 50, und die Benutzer haben S $ 40 Kredit für Einkäufe.

Kunden können ihre Kartenguthaben online oder über eine Android-App überprüfen, fügte sie hinzu. Die iOS App wird später verfügbar sein, aber kein bestimmtes Datum wurde zur Verfügung gestellt.

Kulendran wies darauf hin, dass American Express nicht direkt mit der landesweiten Nahfeldkommunikation (NFC) zusammenarbeitet, sondern unterstützt die Regierung und andere private Partner wie EZ-Link.

Mobility, australische Fluggesellschaften verbieten Samsung Galaxy Note 7, Telcos, Telstra, Ericsson, Qualcomm erreichen 1Gbps aggregate Geschwindigkeiten im Live-4G-Netzwerk-Test, Mobilität, hören Sie kabelgebundene Kopfhörer beim Laden des iPhone 7? Es wird Ihnen kosten, Smartphones, iPhone 7: Warum ich endlich groß mit dem diesjährigen Modell

Das Unternehmen wurde separat investiert in kontaktlose Zahlungsinfrastruktur, so können lokale Händler Zahlung von Karten wie die Imagine Prepaid-Karte akzeptieren, sagte der Exekutive.

Singapur drängt seit einigen Jahren auf kontaktlose Zahlungen. Im Jahr 2009 kündigte die Regierung an, dass sie die Entwicklung, eine interoperable Infrastruktur für mobile Zahlungen mit Nahfeld-Kommunikation (NFC) -Technologie, erleichtern würde. Diese Infrastruktur, ging im August dieses Jahres.

[KORREKTUR: Eine frühere Version der Geschichte fälschte die Prepaid-Karte als “Prepaid-Kreditkarte”. Dieser Artikel wurde aktualisiert, um die Änderungen widerzuspiegeln.]

Australian Airlines verbieten Samsung Galaxy Note 7

Telstra, Ericsson, Qualcomm erreichen 1Gbps-Aggregatgeschwindigkeiten im Live-4G-Netzwerktest

Hören Sie kabelgebundene Kopfhörer beim Aufladen Ihres iPhone 7? Es wird dich kosten

IPhone 7: Warum ich endlich mit dem diesjährigen Modell groß werde