EU zeigt E-Mails hinter Intel-Aktion

Die EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes entsandte E-Mails und andere Dokumente, die genau das enthielten, was Intel für eine Geldbuße von 1,06 Millionen Euro benötigte, berichtet die New York Times.

Intel, natürlich, war schnell zu kritisieren, diese Aktion.

Die EU lehnte Anschuldigungen ab, dass sie Dokumente ignorierte, die Intel ausgraben und sich auf negative Dokumente konzentrieren könnten.

? TechnologyOne Zeichen AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben

2003 – Eine interne Präsentation für Dell stellt fest, dass das Unternehmen keine Komponenten auf AMD umstellen kann, ohne dass Intel eine Verzögerung riskiert, die “schwerwiegend und mit Auswirkungen auf alle Geschäftsbereiche verlängert werden könnte Eine Vereinbarung mit Intel über die QT zu halten. “BITTE NICHT … | kommunizieren Sie mit den Regionen, Ihren Teammitgliedern oder AMD, dass wir durch die Verfolgung der Intel-Vereinbarung auf 5% AMD beschränkt sind.” 2004 – Eine weitere HP E-Mail warnt Verkaufsmitarbeiter, die HP nur AMD-basiert verkaufen kann Wenn Sie tun, und wir gefangen werden (und wir werden), die Intel Moneys (jeden Monat) ist weg (sie würden die Kündigung beenden Das Risiko ist zu hoch.

Enterprise-Software, TechnologyOne unterzeichnet AU $ 6.2m beschäftigen sich mit Landwirtschaft, Zusammenarbeit, was ist die Organisationsprinzip der heutigen digitalen Arbeitsplatz, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution, Enterprise-Software, Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben