Fünf Lektionen Walt Disney und Steve Jobs können uns über Innovation lehren

Zum Zeitpunkt seines Todes war der Apple-Gründer Steve Jobs der größte Aktionär der Walt Disney Company. Als Jobs Pixar zu Disney verkaufte, empfing er 7. 7 Prozent von Disney als Gegenleistung für seinen Anteil von Pixar. Aber was die meisten Menschen nicht erkennen, ist nur, wie ähnlich in Persönlichkeit und Stil Steve Jobs war zu Walt Disney. Beide waren Visionäre, Gründer und Innovatoren.

Größere Projektideen

In der Tat, wie Larry Dignan berichtet, wenn Jobs starb, gibt es zahlreiche Gemeinsamkeiten, von frühen Versagen, physikalische Denkmäler zu ihrer Innovation verlassen. Wegen dieser Ähnlichkeiten können Walt und Steve uns einige wertvolle Lehren über Innovation lehren.

# 1 Geben Sie nicht auf

Die meisten von uns sind vertraut mit der Steve Jobs Auferstehung Geschichte. Er verlor die Kontrolle über die Mac-Team unter John Sculley, wanderte in der “Wildnis” von NeXT (wie Sculley beschreibt), und dann zurück zu Apple – Gebäude es zu einem der erstaunlichsten Unternehmen in der Geschichte.

Auch Walt Disney hatte seinen Anteil am Scheitern. Vor der Walt Disney Company (die ursprünglich Disney Brothers in Zusammenarbeit mit Roy Disney genannt wurde) gründete Walt Laugh-O-Gram Studios.

Laugh-O-Gram produzierte Animations-Shorts, darunter eine Reihe von Break-Even-Cartoons für ein lokales Theater. Es gab eine Reihe von Geschäftsfehlern. Dann, als eine große New York City Theaterkette nicht für eine Reihe von teuren Animationen bezahlen konnte, ging Laugh-O-Gram in Konkurs. Alles, was Walt Disney verlassen hatte, war genug, um eine Fahrkarte nach LA zu kaufen.

Wie wir gut wissen, machten Jobs und Disney anspruchsvolle Unternehmen, die integraler Bestandteil unserer Kultur geworden sind. Die Lektion hier ist, dass selbst wenn Sie scheitern, das macht Sie nicht zum Versagen. Weiter versuchen. Selbst wenn die Dinge am dunkelsten sind, kann es Licht in Ihrer Zukunft geben.

# 2 Der richtige Kreativpartner kann ein Kraftmultiplikator sein

Banking, CommBank Partner mit Barclays für mobile Zahlungen, Fintech Innovation, Innovation, Victoria zielt auf das Gebiet der Träume für lokale Tech-Talente, Collaboration, was ist die Organisationsprinzip der heutigen digitalen Arbeitsplatz, Apple, wie es oder nicht, hat Apple wirklich Der “Mut” benötigt, um veraltete Technologie zu verdrängen

Nein, ich rede nicht über Steve Wozniak, John Sculley oder Mike Markkula – oder Roy Disney für diese Angelegenheit. Stattdessen rede ich von Jony Ive und Ub Iwerks (deren Namen ich verzweifelt als iWerks buchstabieren will).

Sie sind höchstwahrscheinlich vertraut mit Apples Chefdesign-Offizier Jony Ive, der Mann, dessen geschickte Touch führte das Design des iPod, der ursprüngliche iMac und das iPhone. Es heißt, dass Ive Jobs Alter-Ego wurde. Er offenbarte das gleiche Maß an Design Einfachheit Jobs begünstigt, sondern hatte auch die hands-on Designer Koteletts, um diese Designs real.

Walt Disney hatte auch einen Design-Touch. Tatsächlich begann er mit der Fähigkeit, karikaturhafte Bilder zu zeichnen und machte sein frühes Leben als Karikaturist. In einer dieser ersten Jobs traf er Ub Iwerks, den Mann, der die Visionen von Disney in die Stratosphäre brachte.

Walt Disney kam mit dem Charakter von Mortimer Mouse (das war Mickys ursprünglicher Name bis Disneys Frau Lillian schlug ein freundlicher Name). Aber es war Ub, die Mickey zum Leben erweckt hat, und es war Ub, der viele der Animationen, die Walt Disney zu Walt Disney machten, anführte.

Partnering kann ein Kraftmultiplikator sein. Die klassische Partnerschaft für junge innovative Unternehmer ist mit Menschen mit geschäftlichen Fähigkeiten, und beide Jobs und Disney tat das auch.

Aber vergessen Sie nicht, dass Innovation alle Anstrengungen auf sich nimmt, und manchmal ist es notwendig, eine Person mitzubringen, die sich ausschließlich auf die kreative Seite konzentrieren kann, über Ihre Fähigkeiten und Fähigkeiten hinausgehen und Ihre Vision nehmen und sie anheben kann Eine neue Ebene. Für Disney und Jobs, das war Iwerks und Ive.

Und nein, der Nachname Ihres kreativen Partners muss nicht mit “Ich” beginnen, obwohl das helfen könnte.

# 3 Perfektionismus, wenn Sie es überleben können, können tiefe Kundenbindung

Wir haben alle den Aphorismus gehört: “Das Vollkommene ist der Feind des Guten.” Es ist wie Analyse Lähmung. Wenn Sie zu viel Zeit damit verbringen, die letzten Bits der Perfektion aus Ihrer Arbeit herauszuholen, werden Sie nie zu Ende gehen, zu viel Zeit verbringen und zu wenig dafür haben.

Wenn Sie an einem eigenen DIY-Projekt arbeiten, ist dieser umfassende Leitfaden für Tech-Projekte ein guter Anfang.

Dann gab es natürlich Steve Jobs. Jobs war ein brutaler Perfektionist. Er produzierte unglaubliche Produkte und kaute und spuckte Mitarbeiter mit fast rücksichtsloser Hingabe aus. Jobs war mehr höflich, aber nicht weniger Perfektionist mit Mitarbeitern anderer Unternehmen.

Vic Gundotra, der ehemalige Google Senior VP, der Google+ leitet, erzählt die Geschichte vom Sonntagnachmittag, als Jobs aufrief, weil der Schatten von Gelb im Google-Logo auf dem iPhone nicht ganz richtig war. Andere Jobs Perfektionistische Geschichten im Überfluss.

Disney war auch ein Perfektionist. Während der drei Jahre, die es brachte, um das Meisterwerk Schneewittchen aus dem Jahr 1937 und die sieben Zwerge zu produzieren, ging Walt mehrfach in seinem Streben nach Perfektion sowohl des Bildes als auch der Bewegung über das Budget.

Er überließ die Verantwortung für seinen Bruder Roy, um die Hinterbliebenen bei der Bank of America zu schikanieren, um weiterhin das Firmengeld zu leihen. Walt gewickelt Hypothek sein Haus, um den Film fertig zu bekommen. Aber in einer Zeit, in der niemand eine Feature-Length-Animation gesehen hatte, war Snow White perfekt. Bis zum heutigen Tag ist es beobachtbar und unterhaltsam.

Im Fall von Disney und Jobs, katalysierte der Perfektionismus inhärenten in ihren Produkten die Attraktivität ihrer Angebote zu begeistern Scharen von Verbrauchern. Dieser Perfektionismus hat eine fast kultähnliche Kundentreue getrieben und gleichzeitig eine Eintrittsbarriere für ihre Konkurrenten geschaffen.

Die Lektion hier ist nicht ganz so klar wie die beiden vorherigen, denn die meisten von uns sind jetzt nicht, und werden es nie sein, Steve Jobs oder Walt Disney. Perfektion kann teuer und schwer zu erreichen, so dass große Vorsicht getroffen werden sollte, bevor Sie versuchen, Ihre Firma oder Ihr Haus auf, dass perfekte Schattierung der gelben oder diese ideale Motion-Capture wetten.

Es gibt Zeiten, die es wert ist, vorsichtig auf den Wind zu werfen für einen Traum, an den du stark glaubst – aber verdammt noch besser in der Lage sein zu produzieren.

# 4 Wetten auf neue Technologien vor der Kurve kann ein starkes Unterscheidungsmerkmal sein

Jobs bringen oft vorhandene, blutende Rand neue Technologien für die Verbraucher als eine Möglichkeit, seine Produkte zu differenzieren. Während die Arbeit an WiFi begann so früh wie 1988, war es nicht, bis Apple WiFi in seiner Clamshell-Stil iBook im Jahr 1999 aufgenommen, dass der Standard begann Traktion zu gewinnen.

Für Apple nutzte die Firma (die nicht den Begriff 802.11 oder WiFi, sondern stattdessen “AirPort”) verwendet WiFi, um eine Schlüsselbegrenzung in früheren Laptop-Computern zu überwinden: die Notwendigkeit, einen Draht für eine Verbindung zu einem Netzwerk haben.

Heute, dass die Fähigkeit scheint nichts Besonderes, aber wieder im Jahr 1999, die Fähigkeit, einen Laptop mit Akku und keine Netzwerk-Kabel verwenden war unglaublich befreien. Es gab dem iBook ernste Beine, obwohl es unter einigen anderen Design-Einschränkungen litt.

Walt Disney war mit Oswald das Kaninchen mäßig erfolgreich gewesen, aber er besaß nicht das geistige Eigentum des Charakters. Damit war Charles Mintz von Winkler Pictures in der Lage, eine im Wesentlichen feindliche Übernahme durchzuführen. Mintz hat viele Walt-Animatoren angeboten.

Da Disney war oft so missbräuchlich für seine Animatoren wie Steve war für seine Ingenieure, viele der Animatoren gingen, defekt Mintz. Disney aufgewickelt mit beiden kein Charakter und keine Animatoren (außer Ub).

Auf diese Weise, Disney, wie Jobs, hatte seine Schöpfung weggenommen von ihm. Disney, wie Jobs, auch geplant ein Comeback durch die Entwicklung eines überlegenen Produkts. In Disneys Fall war es Mickey Mouse in den sieben Minuten und 42 Sekunden Film Steamboat Willie werden.

Disney war jedoch besorgt über den Versuch, gegen seinen ehemaligen Animationsteam und den populären Charakter von Oswald (wie auch andere populäre Charaktere der Zeit, wie Felix the Cat) zu konkurrieren.

Disneys technologischer Fortschritt war der Gebrauch des synchronisierten Tones. Hintergrund Ton und Musik war schon lange in Cartoons verwendet. Klänge, die auf Aktionen in der Animation synchronisiert wurden, waren eine Innovation. Die Dampfschiffhörner, zum Beispiel, komprimiert und erweitert in der Zeit mit den Dampfgeräuschen.

Das war technologisch und finanziell ein großes Risiko, aber es hat sich gelohnt. Steamboat Willie war ein Hit – führend nicht nur beim Ticketverkauf, sondern beim ersten Disney Merchandising von Mickey selbst.

Weder Apple noch Disney Studios erfanden die Technologien, die sie popularisierten. Stattdessen fanden sie Technologien, die passen, ergänzten ihre Angebote und gaben ihnen einen differenzierten Vorteil.

Es gibt auch Lektionen für Sie. Zuerst haben Sie keine Angst, Technologien, die Sie nicht erfunden haben. Zweitens schauen, ob sie realen Wert auf das Angebot, das Sie bereitstellen.

Im Falle von WiFi, wurden Laptops wirklich tragbar und Wireless zum ersten Mal. Im Fall von Steamboat Willie, verwandelte die neue Technologie ein Zeichen in eine geliebte internationale Ikone.

Welches Produkt entwickeln Sie, die von einer innovativen Vor-der-Konkurrenz profitieren können, die eine aufkeimende neue Technologie nutzt?

# 5 Mashing-Disziplinen in neuen Weisen können Industrien verwandeln

Es ist schwer zu glauben, heute, aber Telefone haben nicht immer Touch-Screens.

In der Tat, einige von uns wuchs in Häusern, wo Telefone an die Wand angeschlossen waren. Wir fanden heraus, wo wir waren, indem wir Straßenschilder und eine Karte lesen. Wir spielten Spiele, indem wir eine Fledermaus und Ball in die Mitte der Straße und bilden Teams mit unseren Freunden. Wir hörten Musik, indem wir eine Platte auf einen Plattenspieler legten. Einige von uns, wenn wir Glück hatten, besaßen 20 oder 30 Platten. Ich hatte zwei, total, aufwachsen.

Und dann kam das iPhone. Sicher, wir hatten Konvergenz vor dem iPhone gesehen, aber der Vorrang des Smartphones gegenüber allen anderen Technologien war bei weitem nicht gesichert. Zuerst war das Mashup eines iPods und eines Telefons das große Los. Aber sobald Jobs den App Store eingeführt, um mit dem iPhone 3G gehen, gab es kein Stoppen der Revolution.

Walt Disney, auch gemischte Disziplinen. Zurück in den 1930er Jahren gab es Cartoons und es gab Filme. Es gab keine Filme aus Cartoons. Filme erzählten Geschichten. Cartoons spielten Spaß Gags. Filme waren nicht nur bewegte Bilder, sie bewegten das Publikum zum Lachen – und zu weinen. Cartoons waren ein Kichern oder zwei wert.

Aber Walt wollte mehr. Er liebte Animation und sah eine Zukunft weit jenseits der Slapstick-Mätzchen einer einfachen Karikatur. Er sah die Fähigkeit, voll verwirklichte Geschichten weit über etwas Publikum zu erzählen, das je zuvor gesehen hatte.

Denken Sie daran, dass in den 1930er Jahren, waren die meisten Filme schwarz und weiß. Computeranimation existiert nicht. Und während Spezialeffekte ein Teil des Filmmachens seit dem Beginn der Filme gewesen waren, benötigten sie immer eine gewisse physische Repräsentation. Mit anderen Worten, musste man einen physischen Trick oder Gimmick haben, um die Wirkung zu arbeiten.

Animation braucht das nicht. Wenn Sie etwas in einen spinnenden Wirbel saugen wollten, mussten Sie es nicht irgendwie mit Wasser und Farbstoff simulieren. Sie zogen es, Rahmen durch mühsamen Rahmen. Es hat eine enorme Menge an Arbeit mit einer beispiellosen Anzahl von Animatoren, aber wenn man es sich vorstellen könnte, könnten Sie es zu ziehen, und das Publikum konnte es zu sehen.

Seit Jahren wurde Schneewittchen und die sieben Zwerge als Disney-Torheit gedacht. Es war unglaublich teuer, weit über Budget und hinter Zeitplan. Außerdem war es eine Karikatur. Wer würde durch 75 Minuten für einen Cartoon sitzen?

Aber Disney sah den Zusammenfluss von Filmen und Cartoons, und sah, wie weit er gehen konnte, sobald er sie gemischt. Er schuf einen Filmklassiker, eine Karikatur, die die Leute zum Lachen bringen und weinen könnte. Es war ein Film, der tatsächlich Angst Kinder, und doch machte es okay, Angst zu haben. Er schuf eine völlig neue Kunstform als Auswuchs zweier früherer Kunstformen.

Disney entschied auch, alte Märchen zu verwenden und sie in seinem eigenen Bild neu zu machen. So mit Schneewittchen, startete er ein Reich der Karikaturen mit Feature-Länge Filme gemischt mit umgeschriebenen klassischen Geschichten gemischt. Und natürlich ist der Rest Geschichte.

Wenn wir diese Diskussion von zwei der größten Innovatoren der letzten 100 Jahre schließen, sollten wir folgendes betrachten: Welche Disziplinen – nicht nur Technologien, sondern Ideen, Studiengebiete und Kunstformen – können Sie miteinander mischen Etwas Neues, Wunderbares, Zwingende und Weltverändernde?

Übrigens mache ich mehr Updates auf Twitter und Facebook als je zuvor. Seien Sie sicher, mir auf Twitter bei @DavidGewirtz und auf Facebook bei Facebook.com/DavidGewirtz zu folgen.

? CommBank Partner mit Barclays für mobile Zahlungen, fintech Innovation

Victoria zielt auf das Gebiet der Träume für lokale Tech-Talent

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Wie es oder nicht, hat Apple wirklich die “Mut” erforderlich, um veraltete Technologie Dump