Amazon ruiniert einen riesigen Teil des Tablet-Marktes

Mul-ti-plexer-er. Substantiv. Eine Vorrichtung, die in der Elektronik diskrete Datensignale in einem einzigen, gleichmäßigen Ausgang synthetisiert. Die Website Multiplexer verschmilzt verschiedene Perspektiven, Medientypen und Datenquellen und synthetisiert sie in eine klare Botschaft, über ein gesponsertes Blog.

Die Website Multiplexer ermöglicht es Vermarkter direkt mit der Website-Community zu verbinden, indem sie auf der Website-Publishing-Plattform zu bloggen. Inhalt auf der Website Multiplexer-Blogs werden in Zusammenarbeit mit dem Sponsor erstellt und sind nicht Bestandteil des redaktionellen Inhalts der Website.

Jeff Bezos hat die Seele eines talentierten taiwanesischen Fabrikbesitzers. Ich hoffe, ich darf das sagen, da ich selbst taiwanesisch-amerikanisch bin, und auch, weil ich es in voller Bewunderung des CEO von Amazon für die kommende $ 199 Kindle Fire-Tablette sage.

Lassen Sie mich erklären. Taiwan und China der Aufstieg in den letzten zwei Jahrzehnten als weltweit führender Massenhersteller für fast alles, ist aufgrund der Energie, Disziplin und, let’s face it, penny-Kneifen Wege von jedem in der Lieferkette, vor allem die Fabrik-Chefs , Die auch auf dem Festland China überwiegend Taiwanesisch bleiben.

Es sind diese Jungs, nicht Andy Grove oder Steve Jobs, die die schmutzige Arbeit machen, die Wunder wie die Tatsache, dass die heutigen Computer kostet das gleiche wie sie vor 25 Jahren und doch sind viele Zehntausende Male stärker.

Sie tun dies durch den Verkauf an razor-dünnen Rändern und Wetten auf Volumen, um schließlich in die schwarzen nehmen. Das ist schon lange Bezos-Strategie, geht zurück auf die Dot-Com-Ära, wenn Amazon wuchs wie ein Unkraut, aber immer noch Geld zu verlieren. So Amazon kann sehr gut verlieren $ 50 für jeden der ersten mehrere Millionen Kindle Fires es verkauft, wie verschiedene Wall-Street-Analysten vorhersagen.

Aber an diesem kühnen Preis Punkt, ist es sehr wahrscheinlich, um Zehntausende von Kindle Fires zu verkaufen. Und natürlich gibt es die Millionen von Amazon E-Books, Filme und Musik-Downloads, um Sie zu verkaufen …

Wie fett ist $ 199 für das Kindle Fire? Nicht nur ist es 60% billiger als das $ 499 iPad 2, aber es ist 33% weniger als das jetzt- $ 299 BlackBerry Playbook (das erst vor 6 Monaten bei $ 499 debütierte). Das Playbook, wie das Kindle Fire, läuft Android, wird von der gleichen taiwanesischen Hersteller (Quanta) und Sport fast identische Hardware, um die Kindle Fire, bis zu den 1 MHz TI OMAP Dual-Core-Prozessor. Der Kindle wird Android-Anwendungen starten, während das Playbook, basierend auf BlackBerry QNX OS, kann immer noch nicht.

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes? HPE schneidet sich eine Linux-Distribution, Enterprise-Software, Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben, Enterprise-Software, HPE Offloads ‘Core’ Software-Assets auf Micro Focus in $ 8,8 Milliarden Deal

Vor sechs Monaten prognostizierte ich, dass der Tablet-Markt in drei Segmente aufgeteilt wurde: Ein High-End-Unternehmenssegment mit dem Cisco Cius und dem Avaya Flare, einem Medien-Tablet-Segment mit dem iPad, Playbook, Xoom, Galaxy Tab und anderen, Und ein “FeatureTablet” -Segment mit weniger bekannten Herstellern wie Archos und chinesischen off-Marke Shanzhai Entscheidungsträger und begrenzte E-Reader wie der Kindle oder Nook.

Ähnlich FeaturePhones, dachte ich, FeatureTablets würde an preisbewusste Mainstream-Konsumenten, vor allem mit ihren $ 100-300 Preisschreiben ansprechen. Sie würden meist laufen Android, Sport Single-Core-ARM-Chips, relativ kurze Akkulaufzeit (denken 4-5 Stunden), minderwertige Touchscreens (Griffel, jedermann?), Und oft eine schlechte Auswahl an Apps (Teilmengen des Google Android Market oder , Bei E-Lesern überhaupt keine).

Das Kindle Feuer wirft Benzin auf die gesamte FeatureTable t Kategorie und setzt es in Flammen. Warum würden Sie kaufen eine billige $ 140 Coby aus Walgreens, wenn für $ 60 mehr Sie bekommen können, was nur vor 6 Monaten war die mächtigste Tablette herum? Vor allem, wenn Sie Zugriff auf Millionen von E-Book-, Video-, Musik-und sogar App-Inhalte über Amazon On-Demand-Shops erhalten. Zugegeben, diese sind nicht kostenlos, aber weder sind die meisten guten apps.

Erstaunlicherweise ist das $ 199 Kindle Fire Amazon High-End-Modell. Andere traditionellere Modelle (d.h. e-Reader) werden bei $ 189, $ 139 und $ 109 (ohne Anzeigen – mit Anzeigen geschoben, die sie so billig wie $ 79 erhalten) veranschlagt.

Der Kindle Fire ist streng ein Verbraucher Gerät. Es macht keine Einbrüche in große Unternehmen. Wie Forresters Sarah Rotman Epps bloggt, werden wir nicht sehen, dass Unternehmen wie GE und Mercedes Benz das Kindle Fire für ihre Unternehmen so einsetzen, wie sie es mit dem iPad haben. ” Ich erwarte auch nicht, dass das Kindle Feuer zu holen Ihr eigenes Gerät (BYOD) Trend vorwärts die Weise das iPad hat.

Und es ist weit von einem iPad 2 Killer, obwohl ich denke, es wird wahrscheinlich beschleunigen Apples Freisetzung von einem preiswerten iPad mit ihm zu konkurrieren (300 Dollar-Sound vernünftig für Sie).

Während der Kindle Fire zerstört die Chancen der meisten Low-End-Hersteller, ich glaube, es wird noch beschleunigen den Tablet-Markt insgesamt durch die Einführung von Millionen von Menschen zu ihnen. Diese Menschen werden schließlich hinzufügen oder Handel bis zu mehr vollwertige Tabletten, die sie in die Arbeit tote werden wollen. Auf diese Weise werden viele Anbieter profitieren, sowie App-Entscheidungsträger, und der Markt für Unternehmen Mobilität wird weiter wachsen.

aufrechtzuerhalten.

* Der Nachteil, ist natürlich, einige / viele dieser Fabriken sind Sweatshops mit schrecklichen Bedingungen, Bedingungen schlecht genug, dass es eine Flut von Selbstmorden bei Apples Chef Lieferant, Foxconn, im Jahr 2010 und in diesem Jahr. Auf der anderen Seite, die meisten dieser Arbeitsplätze zahlen viel besser als ihre Alternativen, wie die Landwirtschaft.

aufrechtzuerhalten.

Zeit für einen schnellen Werbespot: Sybase, ein SAP-Unternehmen, hat gerade ein neues Buch “Mobility Manifesto: Transforming Enterprise” veröffentlicht, für das ich der Herausgeber war.

Sie können es auf www.MobilityManifesto.com herunterladen. Erwarten Sie eine Mischung aus snarky Beobachtungen über die Not der mobilitätshungrigen Arbeiter, möglicherweise wie Sie.

Mixed in ist auch hilfreiche Geschäftsstrategie und umsetzbare IT-Taktiken. Alle mit einem Minimum an Schilling für Sybase und SAP Produkte.

Sie könnten sogar senden Sie eine Kopie des Buches oder E-Book zu Ihrem Chef oder CIO. Es ist einfacher als Besetzen seines Büros, und kann sich herausstellen, genauso effektiv zu sein.

Was ist das Organisationsprinzip des heutigen digitalen Arbeitsplatzes?

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Apple, um iOS 10 am 13. September, macOS Sierra am 20. September freizugeben

HPE entlarvt ‘Non Core’ Software-Assets auf Micro Focus in $ 8,8 Milliarden Deal