Altiscale Insight Cloud geht den Hadoop Stack hoch

Hadoop-as-a-Service (HaaS) Anbieter Altiscale bewegt den Stack mit einem neuen Service namens Altiscale Insight Cloud. Das Angebot befindet sich auf der Altiscale Data Cloud, dem derzeitigen Dienst des Unternehmens, der auf Abruf-Basis auf Anfrage, Burst-fähige Hadoop- und Spark-Ressourcen verfügt.

Während Data Cloud eine große Dateninfrastruktur bietet, bietet Insight Cloud eine Web-Oberfläche, die einfache Datenerfassungs-, Transformations- und Analysedienste unterstützt. Ein weiterer Aspekt ist, dass Altiscale sagt, dass Insight Cloud ein Hadoop / Spark-Angebot ist, das sehr BI toolfähig ist, sodass Nutzer von Tableau, Excel oder anderen üblichen Self-Service-Tools an Big Data leichter anhängen und diese analysieren können .

Liste der Zutaten Ingest-Services bestehen aus einer Benutzeroberfläche über Jobs, die auf Apache Oozie ausgeführt werden, und erlauben die Definition von Validierungsregeln für die aufgenommenen Daten, die auf regulären Ausdrücken basieren können. Transformationsdienste umfassen nicht vollständige Datenvorbereitungs- oder ETL-Fähigkeiten, sondern leichte Aufgaben wie Nachbestellen und Umbenennen von Spalten.

Die Analysefunktionalität wird durch eine OEM’d-Implementierung von Alation bereitgestellt, einem Produkt, das als Datenkatalog fungiert und eine SQL-Abfrage-Benutzerschnittstelle aufweist. Unterhalb von Alation hat Altiscale den Hadoop-Cluster so konfiguriert, dass Hive und Spark SQL auf genau die gleichen Datendateien verweisen und jede Technologie verwendet wird, um Abfragen zu erfüllen.

Zwischen Hive und Spark SQL umfasst Insight Cloud sowohl Batch- als auch interaktive Workloads. Darüber hinaus arbeitet Altiscale an einer Streaming-Datenaufnahmefunktion. Die Funktion, die unter den Abdeckungen Apache Kafka und Spark Streaming für ingest und HBase für Abfrage / Analyse verwendet, ist immer noch eine Vorschau auf Alpha-Ebene.

Weißer Handschuh Das Angebot von Altiscale ist eindrucksvoll und scheint auf einem guten gesunden Menschenverstand zu basieren. Insight Cloud beendet die rohe Infrastruktur von Altiscale Data Cloud mit einigen grundlegenden Funktionen, um die Kombination von Hadoop und Spark nutzbarer zu machen, ohne jedoch die Räder neu zu erfinden, die BI und Big Data Analytics-Spieler bereits im Markt haben.

Kunden, die noch mehr nach schlüsselfertigen Lösungen Ausschau halten, können sich mit Altiscale Professional Services vertraut machen, damit sie benutzerdefinierte Datenverbindungen, ETL-Assets erstellen und vollständig entwickelte Dashboardlösungen entwickeln können.

Enterprise-Preise, Enterprise-Lösung

Star Trek: 50 Jahre positive Futurismus und fett sozialer Kommentar, Microsoft Surface All-in-One-PC, sagte zu der Schlagzeile Hardware Start Oktober, Hände auf dem iPhone 7, neue Apple-Uhr, und AirPods; Google kauft Apigee für $ 625.000.000

Pricing ist verbrauchsabhängig, und bei 9.000 $ / Monat für 20 TB Speicher und 10.000 “Task-Stunden” (eine Berechnungseinheit, die Altiscale verwendet und definiert) ist Insight Cloud definitiv ein Enterprise-Angebot. So ist es, die TCO des Walzens Ihrer eigenen Hadoop-Lösung ist wahrscheinlich vergleichbar mit dem $ 108K / Jahr, dass dieses Abonnement Preise funktioniert.

Mit Insight Cloud in-Market macht Altiscale wettbewerbsfähiger mit anderen HaaS-Anbieter Qubole. Es kann auch gut schüren die Big Data-Markt in einer Weise, die eine Reihe von Anbietern in den Raum profitiert.

LinkedIn stellt seine neue Blogging-Plattform vor

Ist dies das Alter von Big OLAP?

Social Data LinkedIn stellt seine neue Blogging-Plattform, Big Data Analytics, ist das Alter von Big OLAP, Big Data Analytics, DataRobot zielt auf die Automatisierung von Low-hanging Obst der Datenwissenschaft, Big Data Analytics, MapR Gründer John Schroeder Schritte, COO zu ersetzen

DataRobot zielt auf die Automatisierung von tiefgreifenden Datenwissenschaften ab

MapR-Gründer John Schroeder geht nach unten, COO zu ersetzen