3 Dienstleistungen für Umdenken SMB Kundenservice

Intuitiv gesprochen, das letzte, was jede Firma – groß oder klein – tun möchte, ist eine Kundenfrage zu beantworten lassen oder jemanden zwingen in “Ich bin auf der Hold” -Hölle, wo sie wegschmeißen können und helfen, auch die kleinste Frage ausspinnen Der Kontrolle. In diesem Sinne sind hier drei Dienstleistungen für kleine Unternehmen, die einen frischen Blick auf diese ewige Herausforderung halten Kunden glücklich sind. Zwei von ihnen wurden gerade in den vergangenen Monaten gestartet, der dritte Dienst gibt es schon seit einem Jahrzehnt, aber er gewinnt neue Aufmerksamkeit in diesem “Zeitalter des Kunden.

LiveAnswer – Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt Zeiten in massiven Kontaktzentren. Das ist die Idee hinter diesem neuen Service aus Miami-basierte LiveAnswer, die eine Reihe von Anrufbeantwortern für kleine Unternehmen bietet, indem sie Blöcke von Zeiten, wenn große Call-Center versuchen, ihre Nutzung zu steigern bietet. Betrachten Sie es als einen verteilten Ansatz.

Anstatt von Voicemail abgeholt zu werden, können Ihre Anrufe an Live Agents weitergeleitet werden. Das Unternehmen bietet Skript-Vorlagen, so dass Unternehmen steuern können, was sie sagen möchten. Sie können auch die Arten von Fähigkeiten (einschließlich Zertifizierungen) auswählen, die für ihren Agentenpool erforderlich sein könnten. Kleine Businsen erhalten Anrufberichte mit Ortsinformationen, Social-Media-Profilen von Anrufern und Aufzeichnungen von abgeschlossenen Anrufen.

Der Starter-Service von LiveAnswer ist bei 49,95 $ pro Monat für bis zu 50 Minuten und kostet extra $ 0,99 für jede weitere Minute.

MightyCall React – Im Januar von Seattle-basierten Infratel eingeführt, ist dies eine Plattform, die Unternehmen zusammenfasst eingehende Kundenanforderungen in eine einzige Warteschlange, unabhängig davon, ob sie am Telefon, auf der Website des Unternehmens, über soziale Medien oder per E-Mail .

Die Aktivitätsliste kann zentral verwaltet werden, so dass Teams nachverfolgen und die Verantwortung für den Umgang mit ihnen übernehmen können. Dies ist in der Regel die Regel für kleine Organisationen, die keine dedizierten Contact Center-Agenten haben. Der Service umfasst ein Web-Interface, eine mobile App für Apple iOS, einen Twitter-Connector, ein Widget für die Integration Ihrer Website, ein Plug-in für WordPress und eine gemeinsame E-Mail-Box. Der Sprachkanal ist ein optionales Add-on.

Der Basisservice ist für bis zu drei Benutzer kostenlos. Es kostet $ 10 pro Monat für fünf Benutzer, die Add-on-Gebühr für den Sprachservice mit virtuellen Telefon-System beginnt bei anderen $ 10 pro Monat für bis zu 300 Stunden.

Ruby Receptionists – Dieser Service, der schon seit 10 Jahren und ist für kleine Unternehmen, die die Chancen des Fehlens ein super wichtiger Anruf verringern wollen, haben aber nicht das Geld, um eine Mitarbeiter-Assistent oder Empfangsdame zu mieten.

SMBs, Video: 3 Tipps für die Einstellung Millennials, Enterprise-Software, Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play

Der Service kombiniert virtuelle Empfangsdienste, die in Portland, Ore., Mit ausgeklügelter Customer Relationship Management-Software, die maßgeschneiderte Informationen über eingehende Anrufe bietet arbeiten. So können Sie zum Beispiel das Team mit speziellen Skripten für das Gespräch mit VIPs, wie bestimmte Kunden oder die Frau des Besitzers.

Im vergangenen Herbst antwortete das Team von Ruby etwas nördlich von 20.000 Anrufen pro Tag und holte sie innerhalb von vier Sekunden ab.

Dieser Dienst erfordert eine Investition: Er startet bei 239 US-Dollar pro Monat für Dienste, darunter 100 Empfangsdienste, Voicemails mit E-Mail-Benachrichtigungen (wenn diese angefordert werden) und Echtzeit-Anrufberichte. Es gibt auch eine Set-up-Gebühr von $ 95, die am Ende einer 14-tägigen Testphase berechnet wird.

GoDaddy kauft WordPress Management-Tool ManageWP

Video: 3 unschätzbare Tipps von berühmten Tech-Unternehmern

Video: 3 Tipps für die Einstellung Millennials

Microsofts neues Geschäftsmodell für Windows 10: Pay-to-Play