Fair Trade “IT-Produkte zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen?

Möglicherweise gibt es einen Markt für mehr ethisch gefertigte und produzierte Elektronik, inmitten der verstärkten öffentlichen Kontrolle und des Bewusstseins für Arbeitsprobleme und damit zusammenhängende Bedenken in diesem Sektor.

Nachfrage von Verbrauchern

In einer chinesischen Fabrik, die Geräte für große Marken wie Apple, Hewlett-Packard und Samsung herstellt, standen Arbeitsprozesse in der Elektronikindustrie im Fokus einer Reihe von Suiziden, an denen Foxconn-Arbeiter beteiligt waren. Dies führte zu Vorwürfen schlechter Arbeitsbedingungen, wo die Mitarbeiter überlastet und unterbezahlt wurden.

Es gab auch zunehmend Bedenken, ob die in diesem Sektor verwendeten Materialien ethisch gefördert wurden.

Die Nichtregierungsorganisation (NGO) Enough Project erklärte, dass bewaffnete Gruppen im östlichen Kongo jedes Jahr Hunderte von Millionen Dollar verdienten, indem sie das, was als “Konfliktmineralien” bezeichnet wurde, handelten. “Diese Minen sind in allen unseren elektronischen Geräten. Regierungstruppen und Milizen kämpfen, um die Minen zu kontrollieren, Zivilisten zu ermorden und zu vergewaltigen, um die Struktur der Gesellschaft zu brechen”, sagte die NGO in ihrer Website.

“Geld verdient durch den Verkauf von Konfliktmineralien wird für persönlichen Gewinn und für weitere heftige Ursachen verwendet”, fügte er hinzu.

Entsprechend Scott Nova, Executivdirektor des Arbeiter-Recht-Konsortiums (WRC), verlangen Verbraucher immer mehr, damit Firmen verantwortlicher sind. “Wenn eine oder mehrere Marken das Richtige tun, dann solange die Unterscheidung der Öffentlichkeit durch einen glaubwürdigen Mechanismus deutlich gemacht wird, glaube ich, dass viele Verbraucher diese Marken belohnen werden, während sie gleichzeitig ihre Konkurrenz bestrafen”, sagte er.

Um ein Fair-Trade-Label zu verdienen, muss ein Unternehmen auf allen Ebenen der Supply Chain gerechte Handelspraktiken gewährleisten. Bisher wurde dieses Modell erfolgreich für Waren wie Kaffee, Früchte und Bekleidung eingesetzt, aber die Beobachter glauben, dass es komplizierter wird, wenn es es für den IT-Bereich anwendet.

Nova wies darauf hin, dass der faire Handel zwar relativ gut funktioniert habe, um eine angemessene Entschädigung für kleine landwirtschaftliche Erzeuger zu gewährleisten, Versuche, das Modell auf Produkte anzuwenden, die in Fabriken hergestellt oder auf großen Plantagen angebaut werden, wo eine Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehung besteht , Waren problematisch.

SMBs, Video: 3 Tipps für die Einstellung Millennials, Enterprise-Software, das größte Geheimnis in sozialen: Brand Gemeinden sind überall, Big Data Analytics, die schmutzigste kleine Geheimnis über große Daten: Jobs, Robotik, Aufbau eines intelligenten Roboter mit tiefes Lernen und neue Algorithmen

Sind Sie bereit, mehr zu bezahlen?

“Damit das Modell in diesem Kontext funktioniert, benötigen Sie Käufer, die bereit sind, eine echte Verantwortung für die Arbeitspraktiken ihrer Lieferanten zu übernehmen und bereit sind, Preise zu zahlen und Lieferabrufe anzunehmen, die im Einklang mit guten Arbeitspraktiken stehen In der Regel nicht genug für die Marke nur eine kleine Fair-Trade-Prämie zahlen – größere Kosten und Verantwortung erforderlich sind “, sagte er.

Laut Ang Kai Hsiang, einem Associate mit Baker & McKenzie.Wong & Leow, könnten Unternehmen in Erwägung ziehen, dass ihre Lieferanten aktiv einen Verhaltenskodex als Teil ihrer Corporate Social Responsibility (CSR) -Praktiken einhalten müssen. “Um die Einhaltung zu gewährleisten, ist es auch notwendig, ein Recht [in Verträgen] für das IT-Unternehmen aufzubauen, seine Lieferanten zu auditieren. Selbstverständlich ist es zwar unmissverständlich, dass es zwar gesetzlich möglich ist, solche Begriffe in IT-Verträge aufzunehmen Sie werden von den Lieferanten aufgenommen werden “, bemerkte er.

Es ist auch nicht klar, ob diese CSR-Praktiken gut von den Verbrauchern aufgenommen werden, Es scheint, dass Verbraucher Kaufgewohnheiten, vor allem in Bezug auf IT-Produkte sind weitgehend Preis-driven “Ang hinzugefügt.

Die meisten großen Elektronik-Unternehmen sind bereits Teil einer Gruppierung genannt Electronic Industry Citizenship Coalition (EICC), die ihre Mitglieder ermutigt, seinen Verhaltenskodex für verschiedene Bereiche von Arbeit zu Ethik zu übernehmen.

Laut Wendy Dittmer, Direktor für strategische Kommunikation bei EICC, wurde die freiwillige Industriegruppe im Jahr 2004 gegründet, um die Branche dabei zu unterstützen, die Praktiken in der globalen Supply Chain zu verbessern. “Ein Teil des EICC-Beitrittsantrags erfordert potenzielle Unternehmen, eine Exekutiv-Anerkennung einzureichen, die angibt, dass das Unternehmen den EICC-Verhaltenskodex als betriebliche Grundsätze für ihr Unternehmen verabschiedet hat. Außerdem sind die Mitglieder verpflichtet, den EICC-Kodex an ihre Erst- Implementierung.”

EICC fügte hinzu, dass es nicht Bar oder Audit seiner Mitglieder, sondern “sie erforderlich, um ihre Fortschritte in Richtung Code Compliance in definierten Intervallen” durch das Jahr zu demonstrieren.

Eine andere Industriegruppe, die Fair Labor Association (FLA), hat strengere Teilnahmevoraussetzungen, da die Mitglieder zahlen müssen, um der Gruppe beizutreten sowie ihre Lieferanten offen zu legen und unangekündigte Inspektionen zu ermöglichen. Apple wurde die erste IT-Firma, die FLA in diesem Jahr beitreten, aber bis jetzt hat kein anderes Technologieunternehmen in seinen Schritten gefolgt und es scheint, wenig Motivation für sie zu sein, so zu tun.

Die Mitarbeiter am Amazonas-Standort in Leipzig machten am Montag einen eintägigen Streik, um bessere Arbeitsbedingungen und branchenübliche Löhne zu fordern.

Nova bezweifelte, dass solche Organisationen wirksam waren, angesichts der Tatsache, dass die Arbeitsrechtsfragen weiterhin bestehen blieben. “Durch den Standard der echten unabhängigen Überwachung der Arbeitsrechte, die FLA fehlt Zähne. EICC nicht einmal Zahnfleisch”, sagte er.

Bryan Tan, Direktor des in Singapur ansässigen Keystone Law, glaubt, dass die Entscheidung eines Unternehmens zur Teilnahme viel mit dem Druck der Öffentlichkeit zu tun hat. Dabei wird festgestellt, dass die Industrie aus Industrie- und Verbrauchersegmenten besteht.

Mit dem Konsumentensektor könnte der Druck der öffentlichen Meinung bedeutend genug sein, um faire Handelsbedingungen zu erzwingen, sagte er. “Allerdings kann mit dem industriellen Sektor, der Grundlinie Druck ohne die öffentliche Meinung Druck in Fahrkosten Kosten ohne große Rücksicht auf faire Handel Praktiken führen.

Tan hat seine Beobachtungen qualifiziert und sagte, dass es nur spekulativ war und auf der Tatsache beruhte, dass die meisten Produkte, die auf solchen Druck gestoßen sind, Verbraucher wie Kaffee, Sneakers, Apples iPhones und Diamanten sind.

Unternehmen wie die chinesische PC-Hersteller Lenovo glauben, ihre aktuellen internen Praktiken sind robust genug, und haben keine Pläne, Apples Fußstapfen folgen, um die FLA für jetzt. “Wir setzen uns für die Einhaltung des EICC-Verhaltenskodex und der Compliance in unserer Lieferkette ein, während wir eine starke Wettbewerbsfähigkeit in der PC-Industrie bewahren”, sagte Koh Kong Meng, General Manager und Executive Director bei Lenovo Asean.

“Wir sind derzeit die Bewertung der Vorteile der Mitgliedschaft in [FLA], aber nicht über einen bestimmten Plan zu verbinden und wird auch weiterhin zu bewerten”, fügte er hinzu.

LG Electronics sagte auch, es motiviert seine Geschäftspartner, seinen Verhaltenskodex für Lieferanten einzuhalten, und “ermutigt sie, ihre Schwachstellen durch CSR-Risikomanagement zu analysieren und zu verbessern”, während Networking-Anbieter Cisco darauf hinwies, dass ihre eigenen internen Audit abgedeckt Bereiche für Die sie in ihrem Jahresbericht hervorhebt.

Ein wesentliches Hindernis für eine weitere Verbesserung, so die WRC, war die Entschlossenheit der Unternehmen und nicht die Tatsache, dass die Arbeitsrechtsfragen technisch schwer zu beheben waren.

“Die Elektronik-Unternehmen nicht in der Tat, wirklich wollen, um diese Probleme zu lösen.Elektronik Marken, einschließlich Apple, sind nicht unschuldige Zuschauer in Bezug auf Arbeitsrechtsverletzungen durch ihre Lieferanten.Es ist die ultralow Preise und extrem schnelle Umschlagszeiten, die Marken Nachfrage der Lieferanten, die der Hauptgrund sind, warum Lieferanten ihre Arbeitnehmer an erster Stelle missbrauchen “, fügte Nova hinzu.

Er wies auf ein Beispiel, wie Foxconn 8.000 Arbeiter aus dem Bett mitten in der Nacht gezogen, um Arbeit für die erste Charge von iPhones, nach einem New York Times-Bericht im Januar zu eilen.

In Bezug auf Konfliktmineralien fordern die US-Gesetze Unternehmen, ihre Lieferketten zu verfolgen und zu auditieren, um sicherzustellen, dass ihre Produkte keine Gräueltaten finanzieren, die im östlichen Kongo auftreten. Allerdings erfordert es nicht, dass Unternehmen aufhören, sie zu verwenden, und es keine Strafen beteiligt.

Um den Konsumenten dabei zu helfen, fundiertere Entscheidungen zu treffen, setzt das Enough Project auf einen Zertifizierungsprozess. “Genau wie der Kauf von Bio-Produkten, fairen Handel Kaffee, oder nicht kaufen Blutdiamanten, sollten die Verbraucher in der Lage sein, für konfliktfreie Elektronik kaufen”, sagte er.

Nova bemerkte, dass ein Label helfen könnte, aber es musste Teil einer breiteren Bewegung sein. “Fair Trade-Etikettierung könnte möglicherweise eine Rolle spielen, aber nur, wenn Belohnungen für Unternehmen, die einen hohen Standard erfüllen kombiniert mit starkem Druck auf diejenigen, die dies nicht tun”, sagte er.

Systeme bereits vorhanden

Der WRC-Direktor wies darauf hin, dass der faire Handel für Elektronik nicht funktionieren würde, wenn er “nur ein Nischenmarkt wäre, in dem die meisten sozialvertrauten Konsumenten mehr ausgeben und sich besser fühlen”, während das Geschäft an anderer Stelle fortgesetzt wird. “Es ist gut, Modelle der verantwortungsvollen Produktion haben, aber es sei denn, es ist ein Plan, um diese Modelle in die Norm, dann schlagen Sie eine Sackgasse”, fügte er hinzu.

“Die andere Komplikation mit fairen Handel ist, dass die Verwendung dieses Modells wirksam zwingt, die Einhaltung der Mindeststandards zu behandeln, als wäre es eine besondere Leistung”, fügte Nova hinzu.

Video: 3 Tipps für die Einstellung Millennials

Das größte Geheimnis in der Gesellschaft: Markengemeinschaften sind überall

Das schmutzigste kleine Geheimnis über große Daten: Jobs

Aufbau eines intelligenten Roboters mit tiefem Lernen und neuen Algorithmen

Unternehmen bestehen in der Praxis

Raum für Verbesserung