Baidu plant $ 3.2B für Online-zu-Offline-Dienste

Baidu hat Pläne zur Förderung von 20 Milliarden Yuan (3,28 Milliarden US-Dollar) über drei Jahre zur Entwicklung von Online-zu-Offline-Diensten vorgestellt, die gemeinhin in China als O2O-Dienste bezeichnet werden.

Indien “Anti-Kolonial” zu seinem wirtschaftlichen Schaden: Marc Andreessen in inkohärente Twitter Rant, LG Pay wird ein No-Show bei MWC: Bericht, Singtel schrumpft Nettogewinn von SG $ 16m, Facebook zurückzieht Free Basics-Projekt in Indien, Samsung zu bieten Sicherheitsnetz in Südkorea

Der chinesische Suchriese sagte, dass die Investition auf Gruppe-kaufende Web site Nuomi sich konzentrieren würde, die sie letztes Jahr für US $ 160 Million erwarb. “Im Moment hat Baidu mehr als 50 Milliarden Yuan in bar auf seine Bücher”, sagte der CEO des Unternehmens Robin Li in einer Erklärung, berichtet Reuters. “Wir werden 20 Milliarden davon nehmen und Nuomi richtig machen.

O2O-Dienste beziehen sich auf E-Commerce-Dienste, die Onlineverkäufe und Promotions mit Offline-Konsumentenerfahrungen kombinieren, wie die von Gruppen-kaufenden Websites, wo Verbraucher Gutscheine und vergünstigte Coupons online kaufen und diese nutzen, wenn sie physisch Restaurants oder Spas besuchen.

Telcos, Jiangxi, Jiangxi, Jiangxi, Jin, Jin, Jin, Jin, Jin, Jin, Jin,

Baidu sagte, es würde enthüllen ein “Membership Plus” -Angebot für Nuomi, die teilnehmenden Händlern ermöglichen, die Plattform nutzen, um ihre eigenen Marketing-Tools entwickeln, nach Reuters. Dies zielte darauf ab, die Verbraucherbindung zu verbessern und die Verbrauchshäufigkeit zu erhöhen.

In seinem ersten Quartal 2015 Ergebnisse, am 31. März endete Baidu einen 9,2 Prozent Rückgang der operativen Gewinn gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres auf 2,339 Milliarden Yuan (US $ 395,1 Millionen). Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 34 Prozent auf 12,725 Milliarden US-Dollar (2,05 Milliarden US-Dollar), wobei Mobile die Hälfte des Gesamtumsatzes ausmachte, im Vergleich zu 42 Prozent im Vorquartal.

? Reliance Jio rockt indischen Telekom mit günstigen Daten und freie Stimme

? Xero startet Partnerschaft mit Macquarie Bank für BPAY Zahlungen

GoDaddy kauft WordPress Management-Tool ManageWP

PayPal erweitert Partnerschaft mit MasterCard