E-Mail-Unternehmen Köder Hacker mit Sicherheit Herausforderung

Avecho hat $ 18,056 angeboten (10.000 Pfund) für jeden, der ein Virus hinter seinem GlassWall-Produkt schleichen kann, und es hat sogar die Herausforderung für seine Entwickler eröffnet.

Viele Leute haben bereits versucht, dies zu tun “, sagte Mark Elliott, Vizepräsident des internationalen Marketings für Avecho.” Ich denke, das ist etwas, was wir tun können. Die einzige Bedingung ist, dass die Menschen bereit sein müssen, für uns, um ihr Versagen sowie ihren Erfolg zu veröffentlichen.

Um teilzunehmen, müssen sich Kandidaten für ein Avecho-E-Mail-Konto anmelden und dann ein Virus an diese Adresse senden oder versuchen, eine davon zu erhalten. Wenn das Virus durchkommt, wird der Kandidat den Preis gewinnen, sagte Elliott.

Derzeit ist Avecho die einzige Partei, die fähig ist, den Virusverkehr zu sehen, der durch sein Netz reist. Elliott sagte, dass er eine dritte Partei mögen würde, um den Wettbewerb zu beurteilen, aber niemand hat gekommen, um freiwillig für den Job noch zu geben.

Wir kämpfen, um einen Drittanbieter-Schiedsrichter zu finden “, sagte Elliott.” Wir möchten eine Medienfirma bekommen (um den Wettbewerb zu beurteilen), aber wir haben noch keinen.

Avechos GlassWall-Produkt wurde für einige Zeit in Geheimnisse gehüllt. Das Unternehmen weigert sich immer noch detailliert, wie das Produkt funktioniert und sagt nur, dass es sich dabei um eine “softwarebasierte, siliconisierbare Malware-Schutzlösung” handelt. In der Vergangenheit haben Avecho-Führungskräfte gesagt, dass das Unternehmen die Mechanik geheim hält, weil es nicht in der Lage war, seine Produkte zu patentieren.

Elliott lehnte es ab, auf die Pläne des Unternehmens oder seine finanziellen Unterstützer zu kommentieren, aber sagte, dass es “einige Änderungen im Fortschritt auf der obersten Ebene.”

Viele Unternehmen haben abgestürzt und mit Hacker-Herausforderungen verbrannt. Im Jahr 2001 hat Argus Systems nicht eine polnische ethische Hacking-Gruppe, die letzte Stufe von Delirium, Preisgeld für Cracking seine Pit Bull-Server zu bezahlen.

Sicherheit, FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Attitude für Hacking US gov’t Beamten, Security, WordPress fordert die Nutzer jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken, Sicherheit, White House ernennt erste Bundes-Chief Information Security Officer, Sicherheit, Pentagon für Cyber ​​kritisiert -Notfall Reaktion durch die Regierung Watchdog

Koreanische Digital-Arbeiten auch erlittener Verlegenheit im Jahre 2002, als Verdacht über den Betrieb seines Hackenwettbewerbs entstand. Die Firma hatte $ 100.000 für jeden angeboten, der seinen Webserver brechen konnte, aber stattdessen beschlossen Hacker, den Registrierungs-Server zu brechen, um zu kontrollieren, wer den Wettbewerb eingegeben hat.

Dan Ilett von der Website UK berichtet aus London.

FBI verhaftet angebliche Mitglieder von Crackas mit Haltung für das Hacken US gov’t Beamte

WordPress fordert Benutzer auf jetzt zu aktualisieren kritische Sicherheitslücken zu aktualisieren

White House ernennt ersten Chief Information Security Officer

Pentagon kritisiert für Cyber-Notfall-Reaktion durch die Regierung Watchdog