BlackBerry Venice kann der erste Android-Slider des Unternehmens sein

Die nächste heiße neue Android-Handy kann von einer unwahrscheinlichen Firma kommen: BlackBerry.

IPhone, wie man sicher wischen Sie Ihr iPhone für den Wiederverkauf, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE schneidet sich eine Linux-Distribution, Hardware, Himbeere Pi schlägt zehn Millionen Umsatz, feiert mit ‘Premium’ Bündel, iPhone, A10 Fusion: Das Silizium Powering Apples neues iPhone 7 und iPhone 7 Plus

Im vergangenen Monat berichtete Reuters, dass BlackBerry erwägt, ein solches Gerät und am Freitag, leckte rendert der BlackBerry Venedig läuft Android erschien von der bekannten Industrie-Tipster Evan Blass

Das gerenderte Bild ähnelt dem BlackBerry Slider-Handy das Unternehmen kurz zeigte sich früher in diesem Jahr auf Mobile World Congress 2015. Dieses Gerät hatte eine vollständige Touchscreen für eine gleitende Hardware-Tastatur.

Vermutlich zu diesem Zeitpunkt würde das Telefon laufen BlackBerry-eigene Software, aber vielleicht hat das Unternehmen eine Veränderung des Herzens gehabt. Oder es könnte das Telefon mit einer Auswahl an Betriebssystemen.

Wenn die Venedig kommt mit Android – gerüchteweise auf AT & T kommen – wird es nicht die erste Bindung mit Google mobile Plattform sein. Nach dem Start der 7-Zoll-BlackBerry Playbook, fügte das Unternehmen Android App-Unterstützung zu helfen, Fleisch aus Drittanbietersoftware für das Tablet. Und in letzter Zeit, BlackBerry integriert Amazon Appstore auf seinen Handys, die Anwendungen sind eigentlich auch Android-kompatibel.

Während Android und iOS sind in der Regel die erste Art von Geräten, die Sie betrachten könnten, baut BlackBerry weiterhin einige feste Hardware während der Aktualisierung ihres Betriebssystems bieten eine überzeugende Plattform.

Ist es sinnvoll für das Unternehmen zu gehen “all in” auf Android-Software für BlackBerry-Hardware?

Ich denke schon. BlackBerry macht die meisten seiner Geld aus Software und Dienstleistungen in diesen Tagen, nicht aus Hardware. Aber mit Android-Software auf Handys, könnte es sowohl seine Hardware-Einnahmen und die von Software und Dienstleistungen zu steigern.

Das Unternehmen hat bereits viel Zeit und Mühe verbracht, um das Android-Ökosystem auf BlackBerry-Handys zu bekommen, während auch den Aufbau seiner eigenen Apps für die Plattform, sowie für iOS und Windows Phone. Es ist klar, basierend auf Marktanteil und Umsatz, dass die Welt ist nicht ganz für BlackBerry-Betriebssystem, warum also nicht die beliebtesten Android-Erfahrung?

Das Unternehmen kann es mit BBM, BlackBerry Blend und BBM Meetings für Android zusammen mit zukünftigen Anwendungen und Dienstleistungen für weitaus breiteres Publikum zu ergänzen. Ehrlich gesagt, hat es wenig zu verlieren, indem Sie Android als Basis-Software auf dem Venedig und Zukunft BlackBerry-Handsets.

Wie sicher wischen Sie Ihr iPhone für den Weiterverkauf

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Raspberry Pi schlägt zehn Millionen Umsatz, feiert mit ‘Premium’ Bundle

A10 Fusion: Die Silizium-Powering Apples neue iPhone 7 und iPhone 7 Plus